Master- oder Bachelorarbeit korrigieren lassen

Meilenstein akademischer Abschluss

Das Schreiben der Abschlussarbeit bringt viele an ihre Grenzen. Mit einem Wissenschaftslektorat sind Sie auf der sicheren Seite.
© Racle Fotodesign/stock.adobe.com

Das Schreiben der Abschlussarbeit bringt viele an ihre physischen und psychischen Grenzen. Obwohl die wissenschaftliche Sprache während des Studiums in der Regel trainiert wurde und man sich über mehrere Monate hinweg intensiv mit dem Thema seiner Master- oder Bachelorarbeit auseinandergesetzt hat, steht die Phase des Schreibens plötzlich wie ein unbezwingbarer Berg vor einem und wie aus dem Nichts setzt das große Muffensausen ein. Verwirrung macht sich breit und jegliche Struktur scheint verloren zu sein.

In der Ruhe liegt die Kraft

Sich kurz vor knapp in ein Nervenbündel zu verwandeln, ist eine ganz normale Reaktion. Geht es hier doch darum, sich den beruflichen Weg zu ebnen und nachzuweisen, dass man etwas kann. Ruhe zu bewahren ist in solch einem Fall das A und O. Ich weiß, das ist leicht gesagt, wenn das Gefühl, dass einem das Wasser bis zum Hals steht, die Oberhand gewonnen hat ... Doch es gibt großartige und sofort umsetzbare Strategien, um dagegen anzugehen. Allem voran ist gezielte Entspannung zu nennen, aber auch ausgleichende Bewegung, passende Ernährung und genügend Schlaf gehören zu den Maßnahmen, die Sie kostenfrei und schnell ergreifen können. Das hierfür notwendige Aufbringen der Zeit, die ja von der Schreibarbeit abgezwackt werden muss, scheint zunächst zwar noch mehr Druck zu erzeugen. Doch sobald das Wohlbefinden zurückgekehrt ist, weil die Bedürfnisse von Körper und Geist respektiert werden, ist es wieder möglich, klar zu denken und planvoll vorzugehen. Und letzten Endes geht es dann schneller vorwärts, als wenn man pausenlos arbeitet und sich die Nächte am Schreibtisch um die Ohren schlägt.

Wissenschaftslektorat

Auch wenn Sie nach der erfolgreichen Umsetzung einer für Sie passenden Strategie wesentlich relaxter an die Sache herangehen ;-) und Ihnen das Schreiben der Master- oder Bachelorarbeit nun leichter von der Hand geht, macht es Sinn, wenn am Ende jemand anderes Ihr vollendetes Werk gegenliest. Warum sich auch beim entspanntesten Verfasser noch Fehler einschleichen können oder weshalb es so wichtig ist, den richtigen Sprachstil anzuwenden, erfahren Sie hier.

Wenn Sie in Ihrem Umfeld niemanden haben, der sich mit den Gepflogenheiten des akademischen Schreibens auskennt (Fußnotenformatierung, Zitierregeln, Literaturverzeichnis, um nur einige der Besonderheiten zu nennen), dann können Sie Ihre Arbeit auch von professioneller Seite korrigieren lassen.

Master- oder Bachelorarbeit korrigieren lassen

Bei Textlabyrinth können Sie Ihre Master- oder Bachelorarbeit korrigieren lassen.
© Gina Sanders/stock.adobe.com

Wenn Sie sichergehen möchten, dass Ihre Arbeit frei von orthografischen und formalen Fehlern ist, Sie die Überprüfung Ihrer Zitierweise wünschen, eine Einschätzung bezüglich der Schlüssigkeit und Logik Ihres Aufbaus benötigen oder Ihrer Arbeit noch der sprachliche Feinschliff fehlt, dann ist ein Wissenschaftslektorat das Richtige für Sie. Ich lektoriere Master- und Bachelorarbeiten, aber ebenso können Sie Haus- oder Semesterarbeiten bei mir überprüfen lassen.

 

Wissenschaftliche Arbeiten korrigiere und lektoriere ich auch im Auftrag des Unternehmens proWiss.

Bei Textlabyrinth können Sie Ihre Master- oder Bachelorarbeit korrigieren lassen.
Master- oder Bachelorarbeit korrigieren lassen

Für mehr Informationen können Sie sich jederzeit direkt an mich oder an proWiss wenden.

Sie wollen Ihre Arbeit korrigieren lassen?

Meditation – eine wirkungsvolle Strategie zur Entspannung

Zum Stressmanagement gehört nicht nur eine gute Planung, sondern auch ein gesundheitsfördernder Lebensstil.
© norsob/stock.adobe.com

Effektiv entspannen können Sie zum Beispiel beim Meditieren. Viele stellen sich unter dieser Methode eine lange, anstrengende und abschreckende Sitzpartie vor, bei der es gilt, sich unbedingt von allen Gedanken zu befreien. Aber so ist es in Wahrheit nicht. Eine kurze und verständliche Anleitung zum Erlernen der Meditation finden Sie auf der Website von Moritz Bauer. Und nicht nur das Moritz hat Unmengen an wertvollen Tipps, Übungen, Kursen etc. zusammengestellt, mit deren Hilfe Sie Ihr Selbstbewusstsein stärken können.

"Solacium" von Kathrin Hold


Hier können Sie Musik abspielen, die zur Entspannung beiträgt und sich auch als Begleitmusik für eine Meditation eignet.

Es handelt sich um gemafreie Musik von musicfox.